Spanda Yoga Frühlingskurs

Gerne möchte ich euch über die Weiterführung unserer gemeinsamen Yogapraxis informieren. Wir üben dabei nicht nur den Baum, sondern suchen die persönliche Balance zwischen Halt und Rückzug im Innen und weich und herzlich im Aussen.

Bist du dabei?

Hier geht es zum Angebot!

Our true home

The space within our bodies and the space that fills this universe is one continuous space, filled with the light of awareness. No inside, no outside. No self, no other. This boundless, undivided space of awareness, with its infinite expressions of aliveness, is our true home.

Tara Brach

Controlling?

We think that if we just meditated enough or jogged enough or ate perfect food, everything would be perfect. But from the point of view of someone who is awake, that’s death. Seeking security or perfection, rejoicing in feeling confirmed and whole, self contained and comfortable, is some kind of death. It doesn’t have any fresh air. There’s no room for something to come in and interrupt all that. We are killing the moment by controlling our experience.

Pema Chödrön

Was machen diese Worte mit dir? Mich haben sie unglaublich erleichtert. Denn wie oft habe ich mir vorgenommen, eine richtige Yogini zu werden: Morgens um 5 Uhr aufzustehen und nach ein paar Sonnengrüssen in tiefste Mediation zu versinken. Danach ein warmes Porridge-Frühstück, ayurvedisch gewürzt – und ab in den Alltag. Um mich nach knapp einer halben Woche wieder zu ent-täuschen! Keine Chance, diese Vorsätze einzuhalten!

Ich habe mich nach einer Perfektion gesehnt, die mir vermeintliche Sicherheit und Bestätigung versprochen hätte. Nein, ein gelebtes Leben findet off-the-mat statt, und alle Begegnungen und Herausforderungen sind ein Schritt zu mir selbst. Yess!

 

Spanda Yoga Winterkurs

Im Winter würd ich mich allzu gerne verkriechen! Sei es mit einem schönen Buch unter einer weichen Wolldecke, sei es mit meinen Skis im tief verschneiten Wald. Hauptsache Ruhe, und ja keine Inputs, die ich ziemlich unreflektiert als Störungen taxieren würde. Hmm ..

In diesem Yoga Winterkurs biete ich dir sowohl Ruhe und Meditation als auch feine Bewegung in einer kleinen Gruppe an – so dass du ruhig und beweglich durch den Winter kommst!

Dabei?

Hier geht es zum Flyer!

 

photo@brunowyss.com

Yoga Nidra in der Weihnachtszeit

Yoga Nidra gehört schon bald zur Tradition von Spanda Yoga – daher biete ich am 15. Dezember wiederum ein Yoga Nidra an!
Mitten im Trubel der Vorweihnachtszeit gönnen wir uns eine Pause und tauchen wachsam in eine tiefe Entspannung. Dies mag zwar widersprüchlich klingen – erfahre du selbst, wie diese besondere Entspannung dir Kraft spendet oder gar neue Möglichkeiten und Wege aufzeigen kann.

Hier geht es zum Flyer!

Adrenalin!

„Geschäftigkeit führt zu Überbelastung, Überbelastung führt zu Unruhe, Unruhe führt zu Sorgen, und mit Sorgen ist man rettungslos verloren“. Was den Zustand vieler Menschen heutzutage zu beschreiben scheint, wurde bereits vor 2300 Jahren von einem chinesischen Weisen namens Dschuang Dsi formuliert.

Dschuang Dsi fasste in einem Satz zusammen, wie es einem Menschen ergehen kann, der vor lauter Stress zusammenbricht. Ein Mensch (wie du und ich), der im Alltag nicht mehr genügend Freiräume zur Entspannung findet und nicht mehr zur Ruhe kommen kann. Er hält seine Funktionsfähigkeit gerade noch aufrecht, indem die Nebenniere die Stresshormone Cortisol und Adrenalin auf Hochtouren produziert. Während hohe Blutspiegel von Cortisol oft kaum bemerkt werden, verhält es sich mit ständig erhöhten Adrenalin-Spiegeln anders: Man fühlt sich angespannt und in einer ständigen Alarmbereitschaft. Die vielfältigen Folgen können Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Nervosität, Depressionen, Reizdarmsyndrom, Bluthochdruck oder Übergewicht sein.

Doch Dauerstress lässt sich auch wirksam reduzieren, indem zum Beispiel das Hormonsystem sanft umgestimmt wird, Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index bevorzugt werden, und nicht zuletzt durch einen bewussteren Umgang mit den Belastungen im Alltag. Die regelmässige und ehrlich beantwortete Frage: „Was kann ich schaffen, ab wann wird es mir zuviel?“ und die konsequente Umsetzung der Antworten sind ein guter Weg, für sich selbst zu sorgen und zurück in ein Leben zu finden, das sich entspannt anfühlt.

Spanda Yoga Herbstkurs

In diesem Kurs biete ich dir wöchentlich eine Yogalektion an. Lektionen, die dich einladen, nicht nur physische Gewohnheiten, sondern auch mentale oder emotionale Muster zu erkennen und vielleicht zu verändern. Bist du dabei?

Hier geht es zum Flyer!

Ach, bin ich eine Träumerin?

„If you keep thinking about what you want to do or what you hope will happen, you don’t do it, and it won’t happen.“

Erasmus

Ich möchte mich für die Erfahrungen entscheiden!

Selbstliebe ist eine heilsame Lebenshaltung

Selfie hier, Selfie da … Fotos um das eigene Leben werden rund um die Uhr in Facebook oder Instagram gepostet und die sozialen Medien quellen schier über. Manche Menschen verwechseln dabei diese egozentrische Darstellung mit einem gesunden Selbstwert.

Wahre Selbstliebe hat nichts mit (narzisstischer) Selbstbezogenheit, sondern mit Selbstachtung zu tun. Mit Selbstmitgefühl, das es uns ermöglicht, Verständnis für uns selbst zu entwickeln, uns unsere Unzulänglichkeiten und Schwächen zu verzeihen und den Blick auf unsere Stärken zu lenken. Selbstmitgefühl unterstützt uns darin, unseren Gefühlen und Bedürfnissen mit Wohlwollen zu begegnen. Wir schliessen Freundschaft mit uns selbst und bringen uns die Freundlichkeit und Fürsorge entgegen, die wir unserem besten Freund oder unserer besten Freundin schenken würden.

Selbstliebe ist eine heilsame Lebenshaltung. Sie bedeutet ein Ja zu uns selbst und unserem Leben und die Erkenntnis, dass der grösste Schatz in uns selbst liegt.

Yoga Nidra im Herbst

Unser  gemeinsames Yoga Nidra hat uns allen gut getan – daher biete ich am 1. September ein neues Yoga Nidra an!
Im Yoga Nidra, dem Schlaf der Yogis, tauchen wir wachsam in eine tiefe Entspannung. Dies mag zwar widersprüchlich klingen – erfahre du selbst, wie diese besondere Entspannung dir Kraft spendet oder gar neue Wege und Horizonte aufzeigen kann.

Mehr dazu unter Angebot